Polizeibericht 14-jähriger Radler fährt 84-Jährigen um

Ein 84-jähriger Mann ist am Montag von einem 14-jährigen Radfahrer erfasst und verletzt worden. Der 14-Jährige befuhr gegen 13 Uhr mit dem Fahrrad die Biberstraße in Freising in südlicher Richtung. Währenddessen ging der 84-Jährige an der Alois-Steinecker-Straße in östlicher Richtung auf dem linken Fußgängerweg. An der Kreuzung, die schlecht einsehbar ist, stießen die beiden zusammen, da der Radfahrer den Fußgänger erst so spät gesehen hatte, dass er nicht mehr anhalten konnte. Der Radfahrer blieb unverletzt - auch sein Fahrrad war unbeschädigt. Der 84-Jährige musste mit Kopfplatzwunde und Verdacht auf Gehirnerschütterung ins Klinikum Freising gebracht werden. Die Unfallstelle werde von vielen Radfahrern insbesondere auf dem Schulweg frequentiert, so die Polizei. Da hier der Fußgängerweg zu queren und der Kreuzungsbereich unübersichtlich sei, erfordere diese Stelle ein defensives und rücksichtsvolles Verhalten insbesondere der Radfahrer.