bedeckt München 26°

Polizei sucht Halter:Wildernder Hund verletzt Rehkitz

Ein Hund hat am Dienstag ein Rehkitz durch Bisse so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Wie die Polizei mitteilt, wurde vermutlich in den Vormittags- oder Mittagsstunden ein durch Hundebisse verletztes Rehkitz auf einer Wiese entlang des Feldweges von Mehlmühle Richtung Kläranlage aufgefunden. Die Verletzungen des Tieres waren so schwer, dass es schließlich von einem Jäger von seinem Leiden erlöst werden musste. Hinweise zum Hund beziehungsweise zu dem Hundehalter nimmt die Polizei Dorfen unter 08081/930 50 entgegen.

  • Themen in diesem Artikel: