Polizei:Leicht verletzt nach Auffahrunfall

Leichte Verletzungen hat sich eine 57-jährige Autofahrerin am Sonntagabend bei einem Zusammenstoß auf der B 388 zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, war die 57-Jährige gegen 19.30 Uhr von Moosinning in Richtung Erding unterwegs. An der Ampel zur Flughafentangente Ost (FTO) musste eine 41-jährige Autofahrerin vor ihr verkehrsbedingt anhalten. Die 57-Jährige übersah das Bremsmanöver und krachte in das Heck. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der 41-Jährigen auf den Wagen vor ihr geschoben. Beim Zusammenstoß erlitt die 57-Jährige eine leichte Verletzung im Bereich der Halswirbelsäule. Sie wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Bogenhausen gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizeiinspektion Erding auf circa 24 000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: