bedeckt München 20°

Polizei Erding:Paketfahrer ohne gültigen Führerschein

Auch bei Paketfahrern kann man offenbar nicht automatisch davon ausgehen, dass sie im Besitz eines gültigen Führerscheins sind: Wie die Polizei Erding mitteilt, hat sie am Samstagmorgen gegen 8.20 Uhr einen Paketfahrer aus Mühldorf in der Dachauer Straße in Erding einer allgemeinen Kontrolle unterzogen und dabei festgestellt, dass der 31-jährige Rumäne zwar einen rumänischen Führerschein vorweisen konnte, den er jedoch in Moldawien erworben und in Rumänien prüfungsfrei auf eine rumänische Fahrerlaubnis hatte umschreiben lassen. Dieses Verfahren ist in Deutschland nicht ausreichend für eine gültige Fahrerlaubnis. Weil der Mühldorfer einen festen Wohnsitz in Deutschland hat, war er demnach ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Er durfte nicht mehr weiterfahren, eine Anzeige folgt zudem.

© SZ vom 17.08.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite