Polizei Anhänger rollt gegen Auto

Ziemlich dreist hat sich der Verursacher eines Unfalls am Sonntag aus dem Staub gemacht. Der bislang Unbekannte befuhr gegen 10.15 Uhr am Vormittag mit seinem Pkw samt Anhänger die Baldestraße in Ebersberg auf Höhe der dortigen Wertstoffsammelstelle. Auf der Straße befindet sich dort eine kleine Kuppe. Beim Überfahren dieser Kuppe hat sich der Anhänger offenbar selbständig vom Auto gelöst. Er rollte die Straße entlang und prallte auf Höhe der Hausnummer 7 gegen einen dort ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Zeugenaussagen zufolge habe der Fahrzeugführer auch umgehend gestoppt und seinen Anhänger wieder angekuppelt. Statt sich aber um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr er einfach in unbekannte Richtung davon. Am geparkten Pkw kam es zu Blech- und Lackschäden im Bereich der Fahrertüre. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 2000 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion bittet um Hinweise unter 08092/ 82 680. SZ