Oberding:TuS plant neues Sportgelände

Der Turn- und Sportverein TuS Oberding plant Großes: Das Projekt "Neues Sportgelände". Für die Planungskosten hat der Verein jüngst im Gemeinderat einen Zuschuss in Höhe von 50 000 Euro beantragt. Noch muss laut Geschäftsleiter der Gemeindeverwaltung, Josef Steinkirchner, geklärt werden, welche Gebäude an der Moosstraße saniert oder erneuert werden und wie es mit einer neuen Tribüne aussieht. Der Gemeinderat befürwortete den Zuschuss einstimmig.

© SZ vom 17.05.2021 / regi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB