bedeckt München 10°

Oberding:Auto rammt Zaun und Laterne

Ein 31-jähriger Taufkirchener hat infolge einer gesundheitlicher Beeinträchtigung einen Verkehrsunfall verursacht: Am Montagmorgen gegen 6.50 Uhr fuhr er mit seinem Wagen auf der Erdinger Straße von Richtung Oberding. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Gartenzaun und eine Straßenlaterne. Nach eigenen Angaben litt er unter Schwindel. Nach dem Unfall klagte er über Rückenbeschwerden und wurde deshalb ins Klinikum gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

© SZ vom 04.11.2020 / tdr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema