Nordumfahrung:Plakativer Protest

Nordumfahrung: undefined
(Foto: Renate Schmidt)

Das "Bündnis für Klimaschutz und Flächensparen" geht vor der Stadthalle Erding gegen das Straßenprojekt in Stellung.

Das "Bündnis für Klimaschutz und Flächensparen" hat am Donnerstag vor der Stadthalle Erding mit einer Plakataktion gegen den geplanten Bau der Nordumfahrung protestiert. Drinnen fand der Erörterungstermin mit Naturschützern statt. Das Bündnis präsentierte Vorher-Nachher-Bilder, die auf den Flächenverbrauch und die Zerstörung des Landschaftsbildes hinweisen sollten. Im Bild von links: Hartmut Binner, Vilmar Eggerstorfer, Norbert Hufschmid-Steinmetz und Manfred Drobny.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: