Nick Woodland Britsch-bayerische Blues-Legende

Hartnäckig hält sich das Gerücht, Nick Woodland habe einst ein Angebot der Rolling Stones abgelehnt. Auch wenn diese Anekdote ein Mythos ist, zündete der laut SZ "lässigste, beste und vielseitigste Rhythm'n'Blues-Gitarrist weit und breit" eine große Karriere. Der in London geborene Wahlmünchner spielte mit Boney M., Donna Summer, The Clash oder Herbie Mann im Studio und schrieb Musikgeschichte. In Deutschland kennt man ihn auch als Bühnenpartner von Georg Ringsgwandl und als Bandmitglied von Marius Müller-Westernhagen. In Dorfen spielte er mit Tom Peschel (Bass), Klaus Reichardt (Keyboards, Pedal Steel Guitar) und Manfred Mildenberger (Schlagzeug).

Nick Woodland und Band, Samstag, 16. März, 20 Uhr, Jakobmayer.