bedeckt München 27°

Neufahrn:Christkindlmarkt dauert weiterhin nur einen Tag

Es bleibt dabei: Der Christkindlmarkt wird in Neufahrn auch künftig nur einen einzigen Tag dauern. Das hat der Verwaltungs- und Personalausschuss jetzt beschlossen. Für die schon länger diskutierte Ausweitung auf zwei Tage votierte lediglich Kulturreferentin Christa Kürzinger (CSU). Zuvor war das Thema bereits mit Standlbetreibern diskutiert worden, die sich ebenfalls mit großer Mehrheit gegen ein ganzes Christkindlmarkt-Wochenende im Ortszentrum ausgesprochen hatten.

Schon frühere Versuche in den Jahren 2000 und 2001 seien nicht so gut angekommen, gaben sie zu bedenken. Auch würden die Besucher wohl nicht zahlreicher kommen, sondern sich eben nur auf zwei Tage verteilen. Auch fürchten die Standlbetreiber Vandalismus. Man müsste wohl für eine Nachtwache sorgen, meinten sie. Ähnliche Einwände kamen auch im Ausschuss. "In anderen Gemeinden funktioniert es doch auch", hielt Christa Kürzinger dagegen. Sie konnte sich damit aber nicht durchsetzen. "Es tut mir leid für Neufahrn", kommentierte sie die Entscheidung ihrer Ausschuss-Kollegen.

Eine Ausweitung ist damit erledigt - andere Anregungen, die von den Standlbetreibern gekommen waren, werden aber noch geprüft. So gibt es etwa den Vorschlag, den Balkon des Marktplatzgebäudes als zusätzliche Bühne zu nutzen. Gut angekommen ist die geänderte Aufstellung der Standl in "Inseln" statt in Reihen. Die Standplatzzuteilungen könnten aber jährlich rotieren, so eine weitere Idee aus den Reihen der Standlbetreiber.