bedeckt München 16°
vgwortpixel

Neues Programm der VHS:Yoga-Kurs in der Mittagspause

Ein Pfefferspraytraining für Frauen, neue Fremdsprachen, darunter Französisch und Arabisch, ein Englisch-Schülerkurs und spezielle Angebote für Senioren und Berufstätige, das sind die Neuerungen im Herbst-Winterprogramm der Volkshochschule (VHS) Hallbergmoos. Zusammengestellt hat es federführend Grünen-Gemeinderätin und Kulturreferentin Sabina Brosch, nachdem Leiterin Monika Häusler noch im Krankenstand ist.

So gibt es für Senioren zum Beispiel einen Autofahr-Auffrischungskurs sowie Kurse, in denen sie den Umgang mit Computer, Handy und Tablet in Ruhe üben können. Weiter im Angebot ist ganzheitliches Gedächtnistraining für Menschen ab 50 Jahren. Der Renner sind natürlich auch bei der Hallbergmooser Volkshochschule die Gesundheitskurse. Auch duftende Klangreisen gibt es, Übungen zur Harmonisierung der Energiezentren im Körper, Yoga für Berufstätige in der Mittagspause von 12 bis 13 Uhr oder die Anwendung von Schüßler-Salzen.

In der Rubrik Gestalten gibt es im neuen Herbstprogramm einen Zeichenkurs für Anfänger, Kurse in Cartoon-Malerei, Basteln von Adventsdekoration, Aquarellmalerei, Porträtzeichnen oder das Gestalten von Leuchtkugeln. Neu ist "Töpfern für Erwachsene und Kinder." Gebacken und gekocht wird auch, der Jahreszeit entsprechend stehen Plätzchen auf dem Programm, aber auch karibische Spezialitäten. In der Rubrik Pädagogik und Psychologie gibt es Vorträge zu Mobbing, männliche Rollen, die Nutzung von digitalen Medien mit Kindern oder zu Lese-Rechtschreibschwäche oder Legasthenie. Auch ein Infoabend über männliche Rollenbilder ist dabei, am Mittwoch, 15. November, geht Dozentin Mona Thier der Frage nach, ob Männer wirklich immer Helden sein müssen.

Auch Ausflüge in die Umgebung stehen wieder auf dem Programm der Volkshochschule. Gleich am Samstag, 23. September, stattet man den Bibern und Uferschwalben am Kiesweiher zwischen Hallbergmoos und Grüneck einen Besuch ab, im Januar gibt es eine Exkursion durch den Goldachpark. Dazu stehen geführte Streifzüge durch Erding, München und durch die Geschichte von Hallbergmoos auf dem Programm. Die Anmeldungen für die Kurse laufen bereits, sie sind möglich per Mail unter info@vhshallbergmoos.de oder telefonisch unter der Nummer 0811- 55 22 317. Das gedruckte Vhs-Programm liegt in Geschäften, Banken und dem Rathaus aus und ist im Internet unter www.vhs-hallbergmoos.de zu finden.