bedeckt München
vgwortpixel

Musikalische Reise:13 Bands in 13 Lokalen

Sechste "Nacht der blauen Wunder" in Dorfener Innenstadt

Zum sechsten Mal veranstaltet die Sinnflut Kultur GmbH am kommenden Samstag, 11. November, eine "Nacht der blauen Wunder" in der Dorfener Innenstadt. Von 20.30 Uhr an treten 13 Musiker oder Bands in 13 Lokalen auf. Die Besucher können sich auf eine musikalische Reise begeben von New Orleans mit seinem Blues über Lateinamerika zum Salsa bis hin nach England mit dem typischen Britpop, wie es in einer Ankündigung heißt.

30 Minuten am Stück spielen die Bands, dann machen sie eine halbe Stunde Pause, während der die Besucher in das nächste Lokal schlendern können, "um möglichst viele Eindrücke von verschiedenen faszinierenden Live-Bands zu gewinnen". Für jeden Geschmack und jedes Alter sei etwas dabei. Unter anderem spielt die Guy Tortora Band im Gasthaus zum Jakobmayer, im Liberty tritt Noisepollution auf und im Wailtl-Bräu ist Brass Knuckle Boogie zu hören. Des weiteren werden Smoketaler Schnurbert und die Kaltschnäuzigen erwartet, Kim Azas und Band, Austria 4, Mister Mood, Ballroom Busters, The Soundscape, Leon Kazander, Dannys Angels, 8 Ball Band und Dylan on the Rocks.

Eintrittskarten in Form von Armbändern gibt es im Vorverkauf für zwölf Euro im Reisebüro Hagl (Telefon 08081/ 954 378) oder im Café Liberty (08081/3590). Am Konzertabend sind Eintrittsbänder an der Abendkasse am Eingang zwischen Möbel Thalmeier und Brauerei Bachmayer erhältlich, an der ESC-Stadiongaststätte und in der Taverna Sirtaki. Dort haben Spätentschlossene laut Veranstalter die Chance, noch Restkarten für 14 Euro zu ergattern, solange der Vorrat reicht.

  • Themen in diesem Artikel: