Polizeieinsatz in Schnabelmoos:Ungebetene Gäste stürmen eine Party

Im Moosinninger Ortsteil Schnabelmoos ist in der Nacht zum Sonntag eine Party derart eskaliert, dass es am Ende einen Großeinsatz der Polizei und mehrere Verletzte gab. Bei der Feier waren zunächst etwa 100 Gäste gewesen, doch gegen Mitternacht wurde der Polizei mitgeteilt, dass etwa 100 weitere, ungeladene Gäste versuchten, ebenfalls in das Gebäude zu gelangen. Es sei bereits zu mehreren körperlichen Auseinandersetzungen gekommen. Daraufhin machten sich mehrere Streifen der Polizeiinspektion Erding sowie umliegender Polizeidienststellen auf den Weg, beim Eintreffen der ersten Streifen flüchtete jedoch ein Großteil der Menschenmenge, wie es im Polizeibericht heißt. Im Einsatz waren mehr als zehn Polizeistreifen, vier Rettungswagen sowie ein Notarzt. Bisher seien drei Opfer von Körperverletzungen ausfindig gemacht worden, so die Polizei, die nun Zeugen und Partygäste bittet, sich bei der Inspektion in Erding zu melden (08122/9680).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema