Moosinning:Fünfjähriger vom Traktor verletzt

Am Mittwochabend gegen 17 Uhr wollte ein 72-jähriger Moosinninger mit seinem Traktor Schnittgut in einer Grube zusammenschieben. Dabei bemerkte er seinen fünfjährigen Enkel nicht, der auf dem Schnittgutberg spielte. Als der Moosinninger seine Arbeit fortsetzte, wurde sein Enkel kurzzeitig eingeklemmt. Die alarmierten Rettungskräfte, unter anderem auch eine Rettungshubschrauberbesatzung, konnten nach erster Behandlung glücklicherweise lediglich Prellungen und leichte Quetschungen feststellen. Aufgrund dessen wurde der Fünfjährige mit dem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus nach Schwabing gebracht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB