Moosinning:Die Golf-Elite kommt wieder

Lesezeit: 1 min

BMW International Open sollen 2021 in Eichenried stattfinden

Von Philipp Schmitt, Moosinning

Gute Nachrichten für alle Golffans im Landkreis Erding: Die BMW International Open sollen nach der Absage in diesem Jahr zumindest im nächsten Sommer auf der Anlage des Golfclubs München-Eichenried stattfinden. Laut dem nun veröffentlichten Turnierkalender der European Tour soll das renommierte Turnier vom 23. bis 27. Juni in Eichenried in der Gemeinde Moosinning ausgetragen werden. Ob die Profis ohne Zuschauer auf dem Platz stehen werden, steht derzeit noch nicht fest.

Nicole Stempinsky von der Sportkommunikation des Veranstalters teilte mit, dass eine Entscheidung über Zuschauer wegen der Pandemie erst zu einem späteren Zeitpunkt getroffen werden könne. Die Verantwortlichen seien aber froh, dass zumindest der Termin für Deutschlands wohl wichtigstes Profi-Golfturnier für 2021 nun festgelegt worden sei. Ob Ende Juni in Eichenried wie früher Zuschauer mit von der Partie sein dürfen und wenn ja, wie viele Fans den Spitzenspielern über die Schulter schauen dürften, müsse in den nächsten Monaten noch in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden und Vertretern der European Tour erörtert werden. Der Ticketverkauf werde deshalb bis zu einer Entscheidung nicht gestartet.

Aktuell lasse sich noch nicht genau abschätzen, wie sich die Vorgaben für Großveranstaltungen in Bezug auf die Covid-19-Pandemie bis Ende Juni 2021 entwickeln werden, hieß es dazu von der BMW-Golfsport-Pressesprecherin. Der Turnierveranstalter BMW werde mit Vertretern der Behörden und der European Tour konkrete Konzepte für die geplante Großveranstaltung im Landkreis Erding erarbeiten. Derzeit sei zumindest immerhin klar, dass das Turnier 2021 in Eichenried veranstaltet werden soll. Die Sicherheit und die Gesundheit aller Beteiligten und vor allem der Zuschauer habe aber bei allen Überlegungen "höchste Priorität" und werde bei den Entscheidungen zum Ablauf der Veranstaltung eine wichtige Rolle spielen, teilte Stempinsky dazu mit. Im kommenden Jahr stehen außerdem Anfang September die ebenfalls vom bayerischen Autobauer veranstaltete PGA Championship in London und zudem im Herbst der 43. Ryder-Cup in den USA vom 21. bis 24. September in Whistling Straits als Saisonhöhepunkt auf dem Programm.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB