bedeckt München 24°
vgwortpixel

Moosburg:Tempolimit für die A 92 gefordert

Grüne im Moosburger Stadtrat wollen mehr Lärmschutz für Aich

Die Grünen-Fraktion im Moosburger Stadtrat setzt sich dafür ein, dass die Bürger im Moosburger Ortsteil Aich besser vor Lärm von der nahe gelegenen Autobahn A 92 geschützt werden. Der Antrag, den Dritter Bürgermeister Michael Stanglmaier im Namen seiner Fraktion formuliert hat, sieht vor, dass die Stadt bei den zuständigen Stellen Tempolimits in der Nacht erwirkt.

Schnellstmöglich solle beantragt werden, "dass auf der Bundesautobahn A 92 im Bereich des Ortsteils Aich zwischen 22 und sechs Uhr ein Tempolimit von maximal 100 Stundenkilometern im engeren Umfeld und maximal 120 Stundenkilometern im weiteren Umfeld des Ortsteils zum Lärmschutz der Menschen in Aich erlassen wird". Die Stadt Moosburg soll sich gemäß Antrag darüber hinaus dafür einsetzen, "dass mittelfristig zusätzlich ein baulicher Lärmschutz vom Sachaufwandsträger Bundesrepublik errichtet wird", heißt es im Antrag.

In der Begründung des Antrags wird darauf verwiesen, dass die Menschen in Aich immer mehr unter der steigenden Lärmbelastung durch den Verkehr auf der A 92 litten. "Auch in der Nacht besteht eine sehr hohe Lärmbelastung, die nicht alleine durch das hohe Verkehrsaufkommen, sondern auch durch die hohen Geschwindigkeiten bedingt ist", heißt es in dem Antrag der Grünen. Betroffen sei vom Autobahnlärm aber nicht nur Aich: "Selbst in vielen Stadtteilen in Moosburg ist bei entsprechendem Wind der Verkehr auf der A 92 nachts deutlich zu hören und belastet die Menschen."

Tempobeschränkungen sind nach Meinung der Moosburger Grünen "ein einfaches, fast kostenloses und sehr wirksames Instrument, um die Lärmbelastung durch den Verkehr signifikant zu reduzieren". Als Beispiel wird die A 9 im Bereich Ingolstadt genannt. Dort sei die Geschwindigkeit in den Nachtstunden auf 120 beziehungsweise 100 Stundenkilometer beschränkt. Noch häufiger sei diese auf der A 96 der Fall.

Neben Tempolimits, so der Wunsch der Grünen, soll sich die Stadt mittelfristig auch dafür einsetzen, dass die Bürger in Aich zusätzlich durch bauliche Lärmschutzmaßnahmen entlastet werden. Diese sollen die Wirkung von Geschwindigkeitsbeschränkungen noch weiter unterstützen.