bedeckt München 21°

Moosburg:Glasfasern für die Schulen

Der Stadtrat von Moosburg (Landkreis Freising) hat einstimmig beschlossen, die zwei Moosburger Grund- sowie die Mittelschule mit Glasfaseranschlüssen auszustatten. Über ein bayernweites Förderprogramm gibt es für jede Schule Zuschüsse von 80 Prozent der Kosten beziehungsweise maximal 50 000 Euro. Für den Förderantrag hat die Stadt Angebote eingeholt und dann für die Theresia-Gerhardinger-Grundschule 84 300 Euro, für die Georg-Hummel-Mittelschule rund 103 600 Euro und für die Anton-Vitzthum-Grundschule etwa 128 800 Euro als Kosten angesetzt. Die genauen Angebotspreise stehen aber erst dann fest, wenn die Ausschreibung erfolgt ist. Sie gehe davon aus, dass man unter den genannten Beträgen bleibe, sagte Bürgermeisterin Anita Meinelt (CSU).

© SZ vom 29.07.2019 / axka

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite