bedeckt München 15°
vgwortpixel

Markante Stimme:Tanita Tikaram singt in Erding

Das einzige Konzert in Bayern findet in der Stadthalle statt

Tanita Tikaram, eine der markentesten Stimmen Englands, kommt nach Erding. Am Sonntag, 15. Oktober, wird sie in der Erdinger Stadthalle auftreten. Es ist ihr einziges Konzert in Bayern. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Einlass um 19 Uhr.

Ihr erster Erfolg gelang der britischen Singer-Songwriterin mit indo-fidschianischen und malayischen Wurzeln im Jahr 1988 mit "Twist in My Sobriety". Da war sie gerade 19 Jahre alt. Ihr selbst geschriebenes Debüt-Album verkaufte sich vier Millionen Mal. Weitere Hits folgten. Beeinflusst von ihrer erstklassigen Live-Band zeigt ihr neues Werk ihre musikalische Vielseitigkeit mit Folk, Pop und R'n'B-Elementen. Sie ist nicht nur eine begnadete Songschreiberin. Es ist vor allem ihre unverwechselbare dunkle Stimme, die bis heute begeistert, heißt es in der Pressemitteilung. Und weiter: "Mal sanft, mal energiegeladen, verzaubert sie mit verträumter Melancholie, tiefem Weltschmerz, aber auch einer Kraft und einem Lebenshunger, der ansteckend ist." Das Publikum darf ein Konzert erwarten, das so etwas wie eine persönliche "Best Of"-Liste von Tanita darstellt - eine Reise durch die neun Alben ihrer Karriere, vom klassischen "Ancient Heart" bis zu "Closer To The People" mit einer erweiterten Instrumentierung. Bei dieser Show wird Tanita mit ihrer siebenköpfigen Band auftreten, einem Line-Up von herausragenden Musikern (unter anderem Helen O'Hara von Dexys an der Violine, dem jungen klassischen Akkordeonspieler Bartek Glowacki sowie Martin Winning und Matt Radford, Van Morrison, John Martyn). Special Guest ist Sarah Walk. Weitere Informationen unter www.stadthalle.de