Kulturtipp Eigene Planung

(Foto: oh)

Informationstage "Mein letzter Weg - Vorsorge zu Lebzeiten"

Entscheidungen für den eigenen Tod und die Zeit danach treffen - dabei sollen die Informationstage "Mein letzter Weg - Vorsorge zu Lebzeiten" helfen, die am Samstag und Sonntag, 25. und 26. November in der Stadthalle Erding stattfinden. Es ist die erste Informationsveranstaltung dieser Art und Größe in Bayern. Experten von karitativen und gewerblichen Einrichtungen berichten in Vorträgen über Vorsorgemöglichkeiten zu Lebzeiten. Sie behandeln Themen wie Bestattungsvor-Testamente, digitaler Nachlass und Grabgestaltung. Für persönliche Gespräche stehen die ehrenamtlichen Organisationen PalliativTeam Erding und der Christophorus Hospizverein zur Verfügung, die auf langjährige Erfahrung bei der Betreuung Schwerstkranker und deren Angehörige zurückgreifen können. Die Öffnungszeiten sind jeweils von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt zur Messe und zu den Vorträgen ist kostenfrei.