bedeckt München 20°
vgwortpixel

Kulturtipp:Benefiz-Ausstellung

Foto: Bauersachs

Zu einer Benefiz-Ausstellung lädt Sophia Lanzinger (rechts) in die Montessori-Schule Aufkirchen ein. Am Samstag, 16. Juli, stellen dort Schüler und Schülerinnen der Fachoberschule für Gestaltung (München) Fotos und Gemälde aus. Die Erdingerin wird ab September in Santa Cruz (Bolivien) einen Freiwilligendienst mit "Weltwärts" leisten und in dem sozialen Kunstprojekt "Arterias Urbanas" mit arbeiten. Weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Die Einrichtung ist ein Lerndienst, der sich an junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren richtet. Damit Sophia Lanzinger das Bolivianische Kinderhilfswerk unterstützen kann, sammelt sie durch verschiedene Aktionen Spenden, wozu nun auch die Ausstellung in Aufkirchen zählt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr. Um 16 Uhr wird das Projekt "Arterias Urbanas" vorgestellt. Es gibt Kaffee und Kuchen. Die weiteren Aussteller heißen Jasmin Kittlitz/Siglfing (auf dem Foto links), Ines Schmiech, Tim Lanzinger, Katharina Kufner und Lara Metz.