Kreismusikschule Zweiter "Flute Meeting Day"

Die Flötisten Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter spielen im Trio mit Eva Schieferstein am Klavier.

(Foto: Privat)

Münchner Flötentrio spielt zum Abschluss des KMS-Workshops

Auch in diesem Jahr treffen sich wieder mehr als vierzig Flötistinnen und Flötisten, um bei einem Flute Meeting Day der Kreismusikschule Erding (KMS) gemeinsam in verschiedenen Besetzungen zusammenzuspielen und an Workshops teilzunehmen. Nach dem großen Erfolg 2018 hat die KMS wieder die renommierten Flötisten Elisabeth Weinzierl und Edmund Wächter gewinnen können, die auch wieder ein Abschlusskonzert geben werden. Elisabeth Weinzierl lehrt an der Hochschule für Musik und Theater München, Edmund Wächter an der LMU München. Im ersten Teil ihres Konzertes präsentieren sie als Münchner Flötentrio mit der Pianisten Eva Schieferstein (Klavier) Werke von Theobald Böhm, Erwin Koch-Raphael und Franz Doppler. In der zweiten Hälfte erklingen Stücke, die im Lauf des Workshop-Tages geprobt wurden, darunter die Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel und der Ragtime "The Chrysantheme" von Scott Joplin. Organisiert wird der Flute-Meeting-Day von KMS-Flötenlehrerin Claudia Góndola de Hackel. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Münchner Flötentrio, Flute-Meeting-Day, Samstag, 23. März, 17 Uhr, Kreismusikschule.