Komödie Schräge Vögel

Auf der Bühne ein Paar, im richtigen Leben auch: Die Schauspieler Teresa Sperling und Stefan Voglhuber.

(Foto: oh)

Schauspieler-Duo Stefan Voglhuber und Teresa Sperling führen im Januar ein selbstverfasstes Stück auf

Von Nadine Kellner

Im Januar dieses Jahres war der Andrang überraschend groß: Als die Schauspieler Stefan Voglhuber und Teresa Sperling im Gasthaus Strasser in Oberbierbach auftraten, waren beide Vorstellungen sofort ausverkauft - ebenso wie zwei weitere Zusatzauftritte. Im Januar 2018 können Interessierte dem Duo erneut beim Spielen zusehen. Dann führen die beiden zum ersten Mal ihre selbstverfasste Komödie auf: "Wohnen im Glück". Der Vorverkauf hat begonnen.

"Wohnen im Glück" ist eine Zwei-Personen-Komödie, wie das in diesem Jahr aufgeführte Stück "Zwoa wie Bonny und Clyde". Teresa Sperling aus Deggendorf und Stefan Voglhuber aus Inning am Holz spielen ein junges Pärchen, für welches sich das erste Eigenheim zu einer wahren Beziehungsprobe entwickelt. Nicht ganz freiwillig bezieht die Protagonistin das Haus der Großmutter ihres Freundes; ein Erbstück, dass sich als Garant entpuppt, für "kleine und mittlere Katastrophen. Und große!" So steht es auf dem Plakat, das das Stück ankündigt.

Sperling und Voglhuber sind auch im richtigen Leben ein Paar. Die Story des Stücks sei allerdings komplett frei erfunden, sagt Voglhuber. Sie hätten nach einer skurrilen und amüsanten Begebenheit gesucht. Und weil ihnen in 30 Stücken nichts passend erschien, hätten sie kurzerhand beschlossen, selbst ein Stück zu schreiben. "Wohnen im Glück", sagt Voghuber, sei das erste abendfüllendes Stück, das er geschrieben habe. Zuvor habe er nur kleinere verfasst.

Am Samstag, 20. Januar, gibt es dabei ein weiteres Debüt, diesmal kulinarischer Art: Das Stück wird als Dinner-Theater inszeniert, begleitet von einem exklusiven Vier-Gänge-Menü mit Vorspeise und Aperitif. Die Premiere des Stücks findet am 13. Januar statt, sie ist die erste von fünf Vorstellungen. Aufgrund des großen Interesses in diesem Jahr, sind für kommenden Januar drei Auftritte mehr angesetzt als bei "Zwoa wie Bonnie und Clyde". Damals wollte das Duo ursprünglich nur zwei Mal auftreten. Die Aufführungen von "Wohnen im Glück" finden am 13., 19., 20., 26. und 27. Januar statt.

Interessierte können im Vorverkauf im Gasthaus Strasser Karten erwerben. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder zehn Euro. Karten für das Dinner-Theater inklusive Menü kosten 50 Euro. Telefonische Reservierung sind unter der Nummer 08084/ 1207 möglich.

Außerdem treten Voglhuber/Sperling im Juli 2018 im Freilichttheater auf der Inninger Alm auf. Auch für diese Auftritte sind Karten erhältlich. Aufgeführt wird der "Brandner Kasper und das ewig Leben". Karten gibt es im Internet auf der Seite www.theater-inning.de und kosten 18 Euro.