Gut zu wissen:Selbstfürsorge im Alter

Gut zu wissen: Tatjana Reichart hält den Vortrag im Rahmen des Erdinger Adventskalenders.

Tatjana Reichart hält den Vortrag im Rahmen des Erdinger Adventskalenders.

(Foto: Andrea Mühleck/oh)

Tanja Reichart gibt bei einem Vortrag in Erding wichtige Tipps für Seniorinnen und Senioren.

Zum elften Mal startet der Erdinger Adventskalender "Auf Weihnacht'n zua", eine Veranstaltungsreihe des Katholischen Bildungswerks (KBW) im Landkreis Erding. Die Auftaktveranstaltung mit Punsch und Plätzchen ist am Freitag, 1. Dezember, im Museum Franz Xaver Stahl. Der Erdinger Adventskalender nehme die Teilnehmer und Teilnehmerinnen "mit auf eine Reise zu verschiedenen kulturellen und besinnlichen Orten in Erding", heißt es in einer Pressemitteilung des Bildungswerks. Dazu gehört auch ein Online-Vortrag am Montag, 4. Dezember, von 17.30 bis 19.30 Uhr: Unter dem Titel "Warum es wichtig ist, für sich zu sorgen", informiert die Münchner Ärztin und Autorin Tatjana Reichhart über Selbstfürsorge und Resilienzförderung speziell für Senioren und Seniorinnen. Im Vortrag gebe es Tipps, wie Kompetenzen und Selbstwirksamkeit gefördert werden können. Die Zuhörer und Zuhörerinnen erfahren, wie man Regeneration, Bedürfnisse und Ressourcen auch im Kontext von Erkrankungen und Älterwerden im Blick hat oder wie mit Unsicherheiten umzugehen ist, die sich durch das Älterwerden, aber auch durch die sich verändernden Umstände ergeben. Der Beitrag kostet acht Euro. Anmeldung beim KBW unter info@kbw-erding.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: