bedeckt München

Isen:Sattelzug kippt in Straßengraben

Etwa 40 000 Euro Sachschaden ist bei einem Lastwagenunfall am Mittwoch auf der Kreisstraße ED 23 zwischen Isen und Pyramoos entstanden. Kurz nach 12 Uhr kam der 37-jährige Fahrer eines mit drei Tonnen Leergut beladenen Sattelzugs in einem Waldstück beim Weiler Scheideck von der Straße ab. Die Polizei vermutet, dass der Lastwagen wegen zu hohen Tempos und eines Fahrfehlers auf das rechte Bankett kam und in den Straßengraben umkippte. Der Fahrer blieb unverletzt. Zur Bergung des Sattelzugs musste ein Schwerlastkran anrücken. Die Kreisstraße wurde zwei Stunden lang in beiden Richtungen gesperrt und der Verkehr von den Freiwilligen Feuerwehren aus Schnaupping und Westach umgeleitet.

© SZ vom 21.04.2017 / flo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema