bedeckt München

Isen:Sammelstelle für Altkleider

Die Kolpingsfamilie Isen sammelt in diesem Jahr Altkleider und Altpapier nicht an den Haustüren ein, stattdessen hat sie zwei Tage festgelegt, wie es in einer Pressemitteilung heißt, an denen am Volksfestplatz in Isen Kleidung und Altpapier von Selbstanlieferern angenommen werden. Die Annahme findet am Freitag und Samstag, 30. und 31. Oktober, statt, am Freitag von 12 bis 17 Uhr und am Samstag von 8 bis 16 Uhr. Wie die Kolpingsfamilie Isen hat demnach auch die Landjugend ihre Herbstsammlung abgesagt. Wer das ganze Jahr über Kleiderspenden für die Vereinssammlungen aufgehoben hat, der kann die bereitgelegten Sachen dann an diesem beiden Tagen selbst anliefern. Bei der Anlieferung werde auf Hygienemaßnahmen geachtet, heißt es. Die Kleiderspenden müssen in den für die Sammlung gedachten Säcken gebracht werden. Sie liegen seit 16. Oktober in den bekannten Geschäften in Isen und Lengdorf aus.

© SZ vom 20.10.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema