bedeckt München

Isen:Ohne Fahrerlaubnis mit Anhänger unterwegs

Am Dienstag, gegen 11.05 Uhr, wurde ein 29-jähriger Autofahrer im Gemeindebereich Isen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten dann fest, dass der 29-Jährige, obwohl er mit einem Kleintransporter mit Anhänger unterwegs war, lediglich im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B war. Zum Führen des Gespanns hätte er aber laut Polizei die Fahrerlaubnisklasse BE benötigt. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden und ein Strafverfahren eingeleitet, wie die Polizeiinspektion Dorfen mitteilt.

© SZ vom 03.12.2020 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema