bedeckt München 29°

Isen:Mehrfachkarambolage mitten in Isen

Am Freitagabend hat sich mitten in Isen eine Mehrfachkarambolage ereignet. Gegen 21.10 Uhr war ein 50-jähriger Freisinger in der Erdinger Straße auf schneeglatter Fahrbahn mit seinem Auto ins Rutschen geraten. Eine entgegenkommende 31-jährige Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Das Fahrzeug des Freisingers kippte aufgrund des Gefälles auf die Beifahrerseite um. Danach krachte eine 29-jährige Isenerin in das gekippte Auto. Eine 50-jährige Frau konnte zwar einen weiteren Zusammenstoß verhindern, fuhr dabei jedoch in einen Gartenzaun. Der Freisinger wurde beim Unfall leicht verletzt. An allen Fahrzeugen entstand jeweils Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Unfallstelle musste von einem Abschleppdienst geräumt werden, bevor die Straßenmeisterei Taufkirchen für eine Enteisung der Fahrbahn sorgte. Die Erdinger Straße war für etwa drei Stunden gesperrt.

© SZ vom 18.01.2016 / flo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema