bedeckt München 20°

Isen:Isen erhält Zuschuss für Breitbandausbau

Der Markt Isen erhält vom Bund 1,09 Millionen Euro an Fördergeldern zum Ausbau der Breitbandversorgung. Insgesamt werden in der Marktgemeinde Investitionen von 2,2 Millionen Euro für eine bessere digitale Infrastruktur getätigt. Dazu der CSU-Bundestagabgeordnete Andreas Lenz: "Vom Ausbau profitieren bei dieser Maßnahme vornehmlich die Anwohner im Außenbereich des Marktes. Die Verfügbarkeit eines schnellen, digitalen Anschlusses ist Grundlage für digitale Teilhabe. Von einem schnellen Zugang zum Internet profitieren sowohl Anwohnern als auch Unternehmer." Ziel des Breitbandausbauprogrammes des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur ist die Verfügbarkeit von Internetanbindungen mit Geschwindigkeiten von mindestens einem Gigabit pro Sekunde bis 2025. Vorrangig werden dabei Schulen, Gewerbegebiete und Krankenhäuser versorgt. Dafür stellt der Bund 4,4 Milliarden Euro zur Verfügung.

© SZ vom 14.08.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema