Isen/Ampfing:Alkoholisiert am Steuer

Polizei wird bei Kontrollen fündig

Am Samstag Vormittag ist ein 32 Jahre alter Autofahrer aus dem Landkreis Erding einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen worden. Dabei ergab sich der Verdacht, dass er alkoholisiert unterwegs war. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert im Bereich einer Ordnungswidrigkeit, so die Polizei. Den Fahrer erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von circa 500 Euro.

Am späten Samstagabend wurde im Ortsgebiet von Ampfing eine 39-jährige Autofahrerin kontrolliert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte einen Promillewert von 1,4 an. Laut Polizeibericht bot ihr Beifahrer an, mit dem Auto weiter zu fahren. Ein weiterer Atemalkoholtest ergab jedoch, dass der Beifahrer ebenfalls alkoholisiert und somit nicht fahrtüchtig war. Der Führerschein der Frau wurde noch an Ort und Stelle eingezogen.

© SZ vom 13.09.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB