Historischer Verein Erding:Vortrag über die Eisenzeit

Der Historische Verein Erding lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vor- und Frühgeschichte" an diesem Montag, 21. November, zum Vortrag "Die Eisenzeit" von Rudolf Koller ein. "Die Kenntnis und Einführung der Verarbeitung von Eisenerz zu einem härtbaren und schmiedefähigen Werkstoff gilt als eine der weitreichendsten Ursachen für sich radikal ändernde Lebensumstände in der Vorgeschichte Mitteleuropas im letzten Jahrtausend vor Christus", heißt es in der Ankündigung des Vereins. Der bebilderte Vortrag beginnt diesen Montag um 19.30 Uhr im Festsaal des Erdinger Weißbräus. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema