Gymnasium Dorfen Zehn Schüler beeindrucken in Fremdsprachen-Wettbewerb

Erneut haben zehn Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Dorfen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen überzeugt. Zum ersten Mal wagten sich drei Schülerinnen an den Wettbewerb Team Schule: Die Achtklässlerinnen Katharina Feuerer, Lucia Kalamarova und Karina Mayer verfassten und verfilmten ein französischsprachiges Drehbuch zum Thema Valentinstag und Freundschaft. In der Kategorie Solo traten sechs Schüler und Schülerinnen, fünf zum ersten Mal, in Englisch oder Französisch an: Sophie Häusler, Vincent Moll, Lukas Tröger, Lena Aigner, Tobias Teubner und Antonia Weißgerber.

Beim Wettbewerb Solo Plus verzeichnete die Abiturientin Pia Dexheimer den größten Erfolg in dieser Kategorie, die Teilnehmer treten in zwei Sprachen an. Pia Dexheimer beeindruckte mit ihren Italienisch- und Englischkenntnissen und qualifizierte sich unter mehr als 400 Teilnehmern für das Finale im September in Wuppertal.