bedeckt München 30°

Forstern:Frontal gegen Baum gefahen

Aus bislang unbekannter Ursache ist 19-jähriger Mann aus Forstern am Montag gegen 10.30 Uhr mit seinem Auto auf der Staatsstraße 2331 von Forstern kommend in Richtung Hohenlinden von der Fahrbahn abgekommen und dann mit großer Wucht gegen einen Baum am Straßenrand gefahren, wobei er erheblich verletzt wurde. Der junge Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrkräfte mussten ihn aus seinem Auto befreien. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

© SZ vom 01.04.2020 / wil

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite