Flughafen München:Tunnel am Airport: Rohbau fertiggestellt

Eine Punktlandung hat die Flughafen München GmbH (FMG) beim Bau des S-Bahn-Tunnels auf ihrem Gelände geschafft: Wie die Pressestelle der FMG am Freitag mitteilt, ist der Rohbau planmäßig fertiggestellt worden. Am Donnerstag, 16. September, besichtigen der Bayerische Finanzminister und FMG-Aufsichtsratsvorsitzende, Albert Füracker, und die Bayerische Verkehrsministerin und Mitglied des FMG-Aufsichtsrates, Kerstin Schreyer, das nunmehr vollendete Bauwerk zusammen mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der FMG, Jost Lammers. Vor drei Jahren waren am Münchner Flughafen die Bauarbeiten zur Verlängerung des Bahntunnels, der als wichtiger Bestandteil des Erdinger Ringschlusses dient, begonnen worden. Die FMG zahlt für das Projekt 115 Millionen Euro aus eigener Tasche. Im Anschluss geht es weiter mit der Teilstrecke von der Flughafengrenze bis zum künftigen Kopfbahnhof Schwaigerloh. Im Juli 2020 hatten Kerstin Schreyer und Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn (DB), am Flughafen dafür den Realisierungs- und Finanzierungsvertrag unterzeichnet. Insgesamt ist dieser 4,5 Kilometer lange Bauabschnitt mit 95 Millionen Euro veranschlagt.

© SZ vom 11.09.2021 / regi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB