bedeckt München
vgwortpixel

Feuerwehr im Einsatz:Ätzender Geruch auf der Toilette

Ätzender Geruch auf der Damentoilette der Berufsschule hat am Dienstagnachmittag zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr geführt. Am Einsatzort machte sich ein Angriffstrupp der Feuerwehr unter Atemschutz auf die Suche nach der Ursache. Es habe aber kein gefährlicher Stoff gefunden werden können, so die Feuerwehr, auch eine Gefahrstoffmessung ergab nichts. Nachdem der Raum kräftig durchgelüftet wurde, konnte die Toilette nach einer knappen halben Stunde wieder freigegeben werden. Möglicherweise komme versprühtes Reizgas als Ursache für den stechenden Geruch in Betracht. Nachdem das Einsatzstichwort "Gefahrgut" lautete, waren neben der Freisinger Hauptfeuerwache mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann auch die Unterstützungsgruppe "Örtlicher Einsatzleiter" und die ABC-Gruppe des Landkreises im Einsatz.