Feste Strandfeeling am Weiher

Von der Beachbar bis zur Motorbootfahrt - die Weiher Feia der Erdinger Wasserwacht am 11. August wartet neben Bands auch mit vielen weiteren Attraktionen auf. Die Feier dient dem guten Zweck: Die Einnahmen fließen direkt in die Finanzierung der Jugendgruppe der Wasserwacht.

(Foto: Renate Schmidt)

Bei der diesjährigen "WeiherFeia" am Kronthaler Weiher rechnen die Veranstalter im August mit mehr als 7000 Besuchern. 90 Helfer der Wasserwacht sorgen dafür, dass die Gäste unbeschwert feiern können

Von Nadja Gabrych, Erding

Ob Tanzen mit Caipi in der Hand, feuchtfröhliche Action bei einer Fahrt mit den Motorrettungsbooten der Wasserwacht oder chillen in der Erdinger Alkoholfrei-Lounge: Bei der Weiher Feia ist heuer wieder einiges geboten. Zum achten Mal verwandelt sich am Samstag, 11. August, das Naherholungsgebiet am Kronthaler Weiher in einen riesigen Biergarten. Die "größte Strandparty" der Stadt wird von der Erdinger Wasserwacht veranstaltet. Sie erwartet mehr als 7000 Besucher, die sich über das weitläufige Areal verteilen und sich an Schankständen und Schmankerlbuden versorgen können. Der Erlös der Beachbar der Wasserwacht fließt direkt in die Finanzierung neuer Ausrüstung für die Jugendgruppe.

Die Feier ist eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Wasserwacht Erding. Sie stehe "als ehrenamtliche Gruppe vor großen finanziellen Herausforderungen", wie Bernd Janowsky, bei einem Pressegespräch sagt. Daher ist die Freude groß, wenn Sponsoren wie die Privatbrauerei Erdinger Weissbräu großzügige Beiträge übergeben. Diesmal hat die Brauerei der Wasserwacht 3000 Euro aus den Einnahmen der vergangenen Weiher Feia gespendet. Das freut Bernd Janowsky, den Ortsgruppenleiter der Wasserwacht.

Die Unterstützung sei hilfreich für künftige Projekte und zur Beschaffung abgelaufener Materialien und Ausrüstungen. Die gesetzlichen Vorschriften bezüglich der Ausrüstung würden verschärft. Um den Anforderungen zu entsprechen und die wachsende Jugendgruppe zu fördern, brauche es eben auch Sponsoren.

Auch die Stadt Erding, die Stadtwerke, sowie die Unternehmen Wurzer und Berndt unterstützen die Wasserwacht bei den Vorbereitungen. Bars müssen aufgebaut und Kabel verlegt werden und die Beleuchtung für Volleyballfeld und Trampolinanlage muss her. "Es ist ein großer Aufwand, das alles auf die Beine zu stellen", so Siegfried Ippisch, ehemaliger Ortsgruppenleiter. Er ist dennoch zuversichtlich, dass mit den neunzig Helfern der Wasserwacht alles fertig ist.

Um sich selbst den Job zu erleichtern und die Sicherheit der Gäste zu gewähren, stellt die Ortsgruppe entlang der Wasserlinie Fackeln auf. Falls doch mal ein Gast eine nächtliche Schwimmrunde einlegt, ist die Wasserwacht mit 25 Mann vor Ort, um einzugreifen. Auch Rettungshelfer des Bayerischen Roten Kreuz werden zugegen sein. "Sie wurden noch nie gebraucht, und wir hoffen, dass es so bleibt", sagt Ippisch. Zusätzlich stellt ein privater Sicherheitsdienst dreißig Mitarbeiter, auch die Polizei wird Präsenz zeigen. Es werde verstärkt auf das Jugendschutzgesetz geachtet. Mit der Sondergenehmigung ist es aber auch heuer Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren gestattet, bis Mitternacht am Weiher zu feiern. Die 16- bis 18-Jährigen dürfen das Fest bis zum Ende genießen.

Eintritt muss bei der Weiher Feia niemand bezahlen. Das Fest solle eine "Plattform bieten, auf der sich die Leute kennen" und auch mal "der kleine Steppke mit seiner 80-jährigen Oma hingeht". Ein paar Änderungen gibt es trotzdem in diesem Jahr: Es gibt mehr Frauentoiletten, und die Fläche der Erdinger Alkoholfreilounge wurde verdoppelt. Damit reagiert der Veranstalter auf einige Vorschläge der Besucher aus den vergangenen Jahren.

Am Samstag, 11. August, wird der Biergarten um 13 Uhr eröffnet. Den Gästen stehen 3000 Sitzplätze zur Verfügung. Die Stadtkapelle Erding eröffnet um 15.30 Uhr das musikalische Programm der Strandparty. Am Abend heizen die Coverband Gerry & Gary und Rock Antenne DJ Alex Wangler den Besuchern ein. Zapfenstreich ist um 1 Uhr, Musik gibts bis 23.30 Uhr und Getränke bis 0.30 Uhr. Im Weekend Club findet eine After-Show-Party statt.