Es fallen auch Fahrten weg Mehr Verbindungen

Eittinger erhalten Buslinien nach Erding und Freising

Die Eittinger Gemeinde Eittingermoos erhält erstmals eine öffentliche Busanbindung, sowohl nach Erding als auch nach Freising. Das teilte Bürgermeister Georg Wiester (WG Gemeindefriede) in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit. Zum Schuljahresbeginn 2017/18 wird laut Wiester täglich um 7.03 Uhr ab Gaden ein zusätzlicher öffentlicher Bus eingerichtet. Dieser fährt über Eittingermoos und Schwaigermoos nach Erding. In Schwaigermoos gibt es dann eine Umsteigeverbindung zur Linie 511 zu den Schulen in Freising. Für Schüler, die mit der Linie 511 aus Freising zurückfahren, werden in Niederding Anschlussverbindungen zur Linie 569 geschaffen. Zusätzlich werden die Abfahrten am Freisinger Bahnhof täglich um 17 Uhr und an Feiertagen um 13.09 Uhr in Niederding an die Linie 569 angebunden. Diese Busse der Linie 569 fahren dann über Reisen, Eitting, Schwaigermoos und Eittingermoos nach Gaden. Bisher fuhr lediglich ein Schulbus des Landkreises Wirtschaftsschüler von Gaden nach Freising, betonte Bürgermeister Wiester. Diese Busverbindung werde im Zuge der Neuerungen eingestellt werden.

Bei der Linie 569 Erding-Eitting-Gaden wird es laut Wiester voraussichtlich eine weitere Änderung geben. Aufgrund der geringen Fahrgastzahlen werden künftig folgende Fahrten wegfallen: Erding ab: 11.15 Uhr und 18.55 Uhr und Gaden ab: 12.01 Uhr und 18.11 Uhr. Laut Beschluss des Strukturausschuss des Landkreises Erding sollen Fahrten mit weniger als sechs Fahrgästen gestrichen werden, erklärte Wiester. Zählungen an zwei Werktagen im Jahr 2015 hätten ergeben, dass zu den genannten Abfahrtszeiten "zwischen 0 bis drei Fahrgäste anwesend waren".