bedeckt München 20°

Erding:Welttierschutztag im Museum

Zum Welttierschutztag am Sonntag, 4. Oktober, öffnet das Franz Xaver Stahl Museum in der Landshuter Straße 31 in Erding von 14 bis 17 Uhr. Neben den ehemaligen Wohnräumen sind auch das Atelier des Malers mit unzähligen Gemälden aus der Motivwelt der bayerischen Haus- und Hoftiere und viele früher private Räume zu besichtigen. Im Erdgeschoß ist die Sonderausstellung "Johann Georg Schlech: Ein Meister der Landschafts- und Tiermalerei" zu sehen. Auch der einst private Luftschutzkeller ist zu besichtigen. Bei schönem Wetter spielt Barbara Pöschl-Edrich Harfe im Künstlergarten. Dort wird auch bei schönem Wetter die Kunstpädagogin Silke Weber von 14 bis 15.30 Uhr im Aquarell-Malen "Tier- und Landschaftsbilder" anleiten. Um Anmeldung wird unter 0171/8095120 oder E-Mail an heike.kronseder@erding.de geben. Im Museum gelten die allgemeinen Hygienebestimmungen.

© SZ vom 02.10.2020 / wil

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite