bedeckt München 27°

Erding:Unfallschwerpunkt wird entschärft

Um den Unfallschwerpunkt an der Kreuzung Anton-Bruckner-Straße mit Sigwolfstraße zu entschärfen, hat die Stadt Erding die Ampelanlage umgerüstet: Weil sich aufgrund von schlechten Sichtverhältnissen besonders viele Unfälle an den beiden Linksabbiegespuren der Sigwolfstraße ereignet haben, erhielten die zwei Äste der Sigwolfstraße eine separate Grünphase. Das teilte die Pressestelle der Stadt mit. Fortan können Linksabbieger nicht mehr mit einem entgegenkommenden Geradeausfahrer kollidieren. Gleichzeitig wurde die Lichtsignalanlage mit einer verkehrsabhängigen Steuerung mit Induktionsschleifen und Kameras aufgerüstet.

© SZ vom 04.07.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite