Erding:Stadtführung mit dem Christkind

Das Erdinger Christkind unternimmt mit allen interessierten Kindern am Freitag, 15. Dezember, um 16 Uhr eine gemeinsame Stadtführung. Treffpunkt ist an der Bühne auf dem Christkindlmarkt. Damit die Teilnehmer die Stadt besser kennenlernen, treffen sie sich mit Gästeführerin Doris Bauer. Sie beantwortet alle Fragen des Christkinds: Woher hat der Schrannenplatz seinen Namen und warum gibt es so viele Türme in der Stadt? Wie alt ist Erding eigentlich und welche berühmte Heiligenfigur steht in der Heiliggeist-Kirche? Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht notwendig.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: