bedeckt München 16°
vgwortpixel

Sinnflut-Festival beginnt:Sommer, Sonne, Sinnenfreude

Es geht wieder hoch her auf dem Volksfestplatz. Das Sinnflut-Festival beginnt an diesem Freitag.

(Foto: Renate Schmidt)

An diesem Freitag beginnt in Erding das zehntägige Festival. Die Organisatoren setzen auf Altbewährtes. Friseure und Schamanen hat es bislang aber noch nicht gegeben

Zu lange Haare? Zu viel Spliss? Keinen Termin bekommen? Wer dringend zum Friseur muss, dem kann auf Sinnflut geholfen werden. Und wer Verwirrung nicht nur auf, sondern auch im Kopf hat, kann sich an einen Schamanen wenden. Beide sind erstmals auf dem Festival anzutreffen, das an diesem Freitag beginnt. "Das Beste ist es, wenn das Festival endlich beginnt, alles läuft und die Besucher happy sind", sagt Geschäftsführerin Lea Feller. Sommerflair, Musik und die offene Atmosphäre ziehen wieder für zehn Tage zahlreiche Besucher nach Erding. Auch genügend Parkplätzen stünden zur Verfügung.

Wer von dem ganzen Trubel Erholung braucht, dem werden unzählige Möglichkeiten zum Essen und Trinken geboten, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Mit Flammbrot und Pommes, Steckerlfisch, Maiskolben, Crêpes, Bratwürsten oder Döner ist für jeden Geschmack etwas dabei. Neben dem von jeher beliebten Barbarenspieß, für den die Besucher oftmals Schlange stehen, werden auch exotische Gerichte geboten. Bei Mamas Bar kann man sich an Krokodil- oder Straußenfleisch heranwagen, und außer einem kolumbianischen Stand wird auch ein afrikanische Essensstand dabei sein. Er ist zum zweiten Mal auf dem Sinnflut und gehört zu den Highlights. Neben weiteren Neuheiten ist auch ein Käsestand zum ersten Mal dabei, bei dem es sich laut Feller und Simone Empl vorbeizuschauen lohnt. Für alle Nudelfans gibt es gute Nachrichten: Das Gewandhaus Gruber ist auf dem Sinnflut mit der neuen "Nudelei" dabei. Auch das beliebte Gin-Zelt, das gleich nebenan steht, bietet Erfrischungen und eine erweiterte Getränkekarte. Der Markt hat auch einige Events zu bieten. Ein Highlight gibt es laut Feller schon zum Start: die Gruber Modenschau. Am Freitag, 26. Juli, um 21.30 Uhr wird auf der Gewandhausbühne von neuen Trends, über Tracht bis hin zu Wäsche Einiges präsentiert.

Eine der beliebtesten Attraktionen ist die Sinnflut Blade Night der Raiffeisenbank Erding. Am Mittwoch, 31. Juli, geht es für einige hundert Menschen auf den abgesperrten Straßen auf Rollerblades etwa 12,2 Kilometer durch Erding und Umgebung. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr auf dem Sinnflut-Gelände. Gestartet wird von dort aus um 19 Uhr. Über Niederding und Aufkirchen geht es dann mit einem Zwischenstopp beim Feneberg, bei dem sich die Teilnehmer mit Getränken, Früchten und mehr stärken können, zurück zum Festplatz. Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist Freitag, 2. August.

Für kreative Köpfe wird eine Bastelaktion geboten. Täglich werden am Müllschauplatz von Traumfängern bis hin zu Taschen aus Schokopapier Kunstwerke angefertigt, jedes ein Einzelstück. Zum ersten Mal wird der Friseur Backstage Hair Design aus Erding auf dem Sinnflut sein. An den beiden Samstagen, 27. Juli und 3. August, um 18 Uhr und am letzten Sonntag, 4. August, um 17 Uhr nimmt sich das Friseur-Team im Wohnzimmer-Container jeweils bis 21 Uhr Zeit, den Besuchern des Sinnfluts kostenlos die Haare zu schneiden. Über Spenden kann sich das Marienstift Dorfen freuen, dem diese zukommen werden. Ein Highlight ist der Festival Schamane, auf den auch Simone Empl und Lea Feller gespannt sind. Täglich kann man ihn auf dem Sinnflutgelände finden. Ob als Paar, in einer Gruppe oder einzeln: Hypnose ist sein Fachgebiet. "Man kann in der Hypnose zu sich selbst finden", sagt der gebürtige Würzburger Dominic Memmel, der dieses Jahr das erste Mal als Schamane dabei sein wird. Spielerisch und unterhaltsam möchte er den Gästen die Hypnose rund um das Unbewusste näherbringen. Bei ihm sei alles möglich und die Grenzen seien offen, sagt Memmel. Charakteristisch für das Erdinger Sinnflut sind die zahlreichen Workshops, die besonders gerne von Tanzschulen angeboten werden. Dort kann man spontan vorbeischauen und kostenlos mitmachen.