bedeckt München

Musikerin aus Erding:Erfolgreich im Jahr der Stille

Martina Eisenreich im akino

Martina Eisenreich bei einem Auftritt 2019 im Alten Kino in Ebersberg, wo sie mit "Paper Moon" gastierte. Konzerte sind jetzt unmöglich und doch blickt sie auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

(Foto: Photographie Peter Hinz-Rosin)

Martina Eisenreich ist als virtuose Violinistin und als Komponistin von Filmmusiken gefragt - auch in Zeiten des Lockdowns. Die Krise hat ihr neue Möglichkeiten gebracht.

Interview von Regina Bluhme

Ein einsamer Kommissar, ein echter Wolf, zwei mysteriöse Unfälle: "Zeit der Wölfe", jüngst in der Reihe Spreewaldkrimi im ZDF zu sehen, ist dramatisch, düster, geheimnisvoll und so klingt auch die Musik - komponiert von Martina Eisenreich. Für diese Arbeit hat die 39-jährige Komponistin und Violinistin aus Bockhorn vor kurzem den Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen erhalten. Im Gegensatz zu vielen Kollegen und Kolleginnen war für Martina Eisenreich, die mit Ehemann Wolfgang Lohmeier und drei Kindern in Maierklopfen lebt, das Corona-Jahr ein durchaus erfolgreiches. Auch 2021 ist sie gut gebucht für Filme, Hörspiele und Konzertaufnahmen. Ein Gespräch mit der freischaffenden Künstlerin über die Arbeit inmitten des Corona-Lockdowns.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Lubmin GER, MV, Lubmin KKW - stillgelegt - Symbolfoto - 07.07.2020 Das stillgelegte Kernkraftwerk Greifswald genauer: Ke
Energiewende
Gegen den Strom
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
FILE PHOTO: Women take part in a rally against police brutality following protests to reject the presidential election results in Minsk
Proteste in Belarus
Mit Würde
Zur SZ-Startseite