Veranstaltungstipp Monsterhafte Begrüßung

Foto: Peter Bauersachs

(Foto: )

Keine Angst braucht man vor diesem Urzeitmonster zu haben. Natürlich handelt es sich um ein Modell. Den Allosaurus gibt es in Taufkirchen zu sehen, wo er den Eingang des Urzeitmuseums ziert. Das Tier lebte im Zeitalter des Oberjura und ist in Nordamerika und Südeuropa durch Funde nachgewiesen. Neu im Urzeitmuseum am Attinger Weg 9 ist auch der Originalabguss einer acht Meter langen Dino-Fährtenplatte aus Norddeutschland. 2016 wird auch ein Apatosaurus-Modell und das Skelett eines Eiszeit-Bisons zu sehen sein. Die Öffnungszeiten sind am 3. und 6. Januar 2016 jeweils von 11 bis 17 Uhr und am 4. und 5. Januar, jeweils in der Zeit von 13 bis 17 Uhr.