bedeckt München 19°
vgwortpixel

Erding:Konzertfilm im Cineplex Erding

Black Sabbath
(Foto: Privat)

Am Donnerstag, 28. September, wird der Konzertfilm "The End of The End" um 20 Uhr gezeigt. Er erzählt die Geschichte der letzten Tour der Band, die den Sound des Metals geschmiedet hat - Black Sabbath. Nach fast 50 gemeinsamen Jahren erklomm die Band Anfang Februar ein letztes Mal in ihrer Heimatstadt Birmingham die Bühne, um den Vorhang hinter ihrer allerletzten Tour niedergehen zu lassen. Die ausverkaufte Show bildete den krönenden Abschluss einer Tour, bei der die Band vor über einer Million Menschen in Arenen auf der ganzen Welt gespielt hat. "The End of The End" ist die Geschichte dieses letzten, emotional aufgeladenen Konzertes. Fans werden in das Zentrum des Geschehens mitgenommen, indem sie aus nächster Nähe ihre Band auf der Bühne erleben, wenn diese genreprägende Hits, wie "Iron Man", "Paranoid" oder "War Pigs" spielt. In exklusiven neuen Interviews erzählen die Bandmitglieder zudem, wie sie all das erlebt hat. Im englischen Original mit deutschen Untertiteln. Als besondere Zugabe erhält jeder Besucher eine Digital-Edition des englischen Magazins Planet Rock (Ausgabe 3) mit einer exklusiven Black Sabbath-Story.