bedeckt München 27°

Erding:Drei Neuinfektionen im Landkreis

Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit Dienstag drei neue Fälle hinzugekommen; die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 641 auf 644. Das teilt die Pressestelle des Landratsamts Erding am Mittwoch mit. Die neuen Fälle stammen aus folgenden Gemeinden: Erding (2) und Wörth (1). In den vergangenen sieben Tagen gab es damit im Landkreis Erding auf 100 000 Einwohner bezogen sechs Neuinfizierte (sogenannte 7-Tage-Inzidenz). Die Zahl der Genesenen steigt um sieben auf 616 Personen. Damit gelten derzeit 17 Personen als infiziert. Im Klinikum Erding werden derzeit keine Covid-19-Patienten behandelt. An der zentralen Screeningstelle wurden am Mittwoch 36 Personen getestet. Wie die Pressestelle weiter mitteilt, wurden insgesamt bisher 5 985 Tests durchgeführt.

© SZ vom 02.07.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite