bedeckt München
vgwortpixel

Erding:Autofahrerin rammt Werbetafel und flüchtet

Am Montag hat eine Autofahrerin im Gewerbegebiet-West auf Höhe der Josef-Schwankl-Straße 1 gegen 17 Uhr eine Werbetafel umgefahren, wie die Polizei mitteilt. Dabei sei an der Werbetafel ein Schaden von circa 2 500 Euro entstanden. Trotz des massiven Schadens an ihrem Auto in Höhe von etwa 5 000 Euro habe die 49-Jährige ihre Fahrt unbeeindruckt nach Hause fortgesetzt.

Eine Mitarbeiterin der Kripo Erding hatte jedoch den Vorfall beobachtet und das Kennzeichen der Polizeiinspektion Erding mitgeteilt. An der Unfallstelle wurden zudem Teile des Fahrzeuges und das Emblem des Autoherstellers sichergestellt. Die Unfallverursacherin hatte währenddessen ihr Auto in der Garage geparkt. Als sie von Polizeibeamten auf den Schaden am Fahrzeug angesprochen wurde, habe sie zugegeben, die Werbetafel umgefahren zu haben. Der Staatsanwaltschaft Landshut wird gegen die Beschuldigte nun eine Strafanzeige wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle vorgelegt. Aufgrund der Höhe des Schadens und dass sie den Unfall eindeutig wahrnehmen musste, sei neben einer Geldbuße der Entzug der Fahrerlaubnis möglich, so die Polizei.