Erding:Autofahrer übersieht Radler

Als ein 54-jähriger Autofahrer am Donnerstag gegen 17.30 Uhr von der Max-Planck-Straße nach links in die Otto-Hahn-Straße abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden 44-jährigen Fahrradfahrer und es kam zum Zusammenstoß, wie die Polizei mitteilt. Der Radfahrer trug keinen Helm und zog sich durch den Sturz eine leichte Kopfverletzung zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Erding gebracht. Der Polizei zufolge entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB