bedeckt München 24°
vgwortpixel

Eitting:Transporter gerät auf der FTO in Brand

Aus einem unbekannten Grund ist am Dienstagvormittag gegen 9.15 Uhr ein Transporter in Brand geraten, mit dem ein 38-jähriger Oberdinger gerade auf der Flughafentangente Ost (FTO) unterwegs war. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Mann von Erding kommend in Richtung A 92. Etwa einen Kilometer vor der Autobahnauffahrt fing das Fahrzeug an zu brennen. Der Fahrer blieb unverletzt, den Sachschaden beziffert die Polizei auf etwa 8000 Euro. Die Flughafentangente blieb für längere Zeit gesperrt, denn die Freiwillige Feuerwehr Eitting musste den Brand mit zehn Helfern löschen. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe entfernte die Straßenmeisterei Erding, sie reinigte auch die Straße.

© SZ vom 09.04.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite