bedeckt München
vgwortpixel

Eintritt frei:Kirchweihfest mit Hoagarten

Bauernhausmuseum feiert 30-jähriges Bestehen

Dieses Kirchweihfest am Bauernhausmuseum Erding wird ein ganz besonderes: Zum 30-jährigen Bestehen des Museums wird am Sonntag, 20. Oktober, gleichzeitig auch der 52. Kreisvolksmusiktag veranstaltet mit einem bayerischen Hoagarten. Beginn des Kirtafestes ist um 13 Uhr, die Musiker beginnen um 16 Uhr zu spielen. Der Eintritt ist frei, alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen auf das Museumsgelände an der Taufkirchener Straße. Der Kirchweihmarkt am Bauernhausmuseum, der schon am kommenden Freitag, 18. Oktober, von 12 bis 16.30 Uhr stattfindet, wird wegen des großes Festes ausnahmsweise ins Pfadfinderheim in Schollbach ausgelagert, das gibt der Landkreis bekannt.

Auf dem Gelände des Bauernhausmuseums ist am Sonntag beim Jubiläumsfest alte Handwerkskunst zu bewundern, es gibt Schmankerl wie Auszogene und Kirtanudeln. Mitwirkende des Hoagartens beim Kreisvolksmusikfest sind unter anderem der Reithofner Zwoagsang mit Brandl Wast und Gerhard Nussrainer, die Westacher Sänger mit Toni Deuschl an der Harfe, der Dorfner Zwoagsang, die Musikgruppe Köpf und Pfeiferl, die Altbairische Blasmusik der Kreismusikschule und der Geschichtenerzähler Xaver Reiser. Schirmherr ist Landrat Martin Bayerstorfer, Veranstalter des Kreisvolksmusiktages sind das Landratsamt Erding und Kreisvolksmusikpfleger Reinhard Loechle.