bedeckt München
vgwortpixel

Dritte Startbahn:Freisinger Landrat vertraut auf Seehofer

"Nichts Neues" hatte Freisings Landrat Josef Hauner (CSU) zum Bau einer dritten Startbahn am Flughafen im Erdinger Moos während einer Pressekonferenz im dortigen Landratsamt zu berichten. Ungeachtet aller Zahlenspielereien über das Verkehrsaufkommen und der Drohung des niederbayerischen Landtagsabgeordneten Erwin Huber, die Flughafen München GmbH (FMG) in eine Aktiengesellschaft umzuwandeln, um den Flughafenausbau ohne die Stadt München durchzusetzen, "vertraue ich auf das Wort des Ministerpräsidenten", sagte Hauner.

Ministerpräsident Horst Seehofer hatte jüngst einen erneuten Bürgerentscheid in München ins Gespräch gebracht und versichert, er wolle die dritte Startbahn nicht mit einer Klage gegen die Stadt München durchsetzen. Zwischenrufe, wie die von Huber seien nicht förderlich, sagte Hauner und wünschte diesem einen "baldigen Ruhestand". Der CSU-Landtagsabgeordnete wird sich nächstes Jahr von der Politik zurückziehen.