bedeckt München

Dorfen:Vier Jugendliche machen Randale

Vier Jugendliche haben am Mittwoch in Dorfen für Ärger gesorgt. Gegen 20.45 Uhr zogen die Jugendlichen aus den Gemeindebereichen Dorfen, Altötting und Erding durch die Siedlung um die Ludwig-Anzengruber-Straße. Dort warfen sie Flaschen auf die Straße, betraten fremde Gärten und "beschädigten verschiedene Gegenstände", wie es im Polizeibericht heißt. Anwohner verständigten die Polizei. Eine Streife entdeckte die vier Jugendlichen auf dem Radweg Höhe Klärwerk. Als diese die Polizei bemerkten, flüchteten sie in den Isenauenpark. Zwei 16-Jährige konnten noch vor Ort aufgegriffen werden. Die beiden anderen 16-Jährigen "wurden im Nachgang ermittelt und noch am selben Abend zur Rede gestellt", schreibt die Polizei. Die Höhe des Schadens ist noch unbekannt. Geschädigte Anwohner werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle Dorfen unter 08081/9305-0 zu melden.

© SZ vom 19.02.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema